Altersvorsorge Riester

Riester Banksparplan

Riester Banksparpläne - für jeden das Richtige

Ein Riester Banksparplan bietet für jeden etwas. Es handelt sich dabei um einen Ratensparvertrag mit Verzinsung in den zusätzlich die Riester Zulagen fliessen. Man zahlt seine Sparraten also auf ein Konto ein und die Zulagen fliessen ebenfalls auf dieses Bankkonto. Das angesparte Kapital wird nach einem bestimmten Modell verzinst, welches von der Bank bestimmt wird. Beim Verzinsungsmodell gibt es unterschiedliche Ansätze. Womit man auch schon am einzigsten Nachteil von Banksparplänen angelangt ist.


Kapitalverzinsung bei Riester Bank-Sparplänen:
Alle Banksparpläne sind Variabel verzinst. Man weiss also nicht wie hoch die Rente aus dem Vertrag einmal werden wird. Die Stiftung Warentest hat im Oktober 2007 Zinsangebote von 3-4,5% vorgestellt (Finanztest Ausgabe: 10/07). Viele Banken binden die Verzinsung an den aktuellen Marktzins. Je höher also das aktuelle Zinsniveau ist, umso mehr Zinsen gibt es auch auf das Geld und die Zulagen im Sparplan.


Andere Banken wiederum belohnen Ihre Kunden für Vertragstreue und gewähren umso mehr Zinsen, je länger der Vertrag besteht. Für den Kunden sind diese variablen Verzinsungen kaum nachvollziehbar. Daher ist es als Laie nicht möglich zu kontrollieren ob die Bank das angesparte Geld auch richtig verzinst.


Kaum Kosten und kundenfreundliche Verträge:
Günstig und flexibel. Dies sind die beiden grossen Vorteil der Banksparpläne. Die Kosten sind um einiges geringer als bei anderen Sparformen. Vor allem gegenüber einer Rentenversicherung lässt sich einiges Sparen. Einzig anfallende Kosten sind die Kontoführungsgebühren und evt. Jährliche Kosten für die Verwaltung. Diese Betragen in Summe ca. 20-80 Euro pro Jahr (je nach Anbieter).


Der Wechsel vom einen Anbieter zum anderen ist nur mit geringem Aufwand verbunden und kostet nur wenig.
Daher bieten sich Banksparpläne ausnahmslos für alle an. Egal welches Alter oder welche Lebensplanung: Mit einem Banksparplan kann man nicht viel verkehrt machen. Evt. Lassen sich jüngere Sparer die attraktiven Fonds Renditechancen eine Fondssparplans entgehen. Jeder unter 40 sollte sich deshalb auch einmal dieses Produkt ansehen.


Fazit:
Sie Kosten wenig, sind hochflexibel und die Rendite kann sich trotzdem sehen lassen. Aus diesem Grunde eignen Sie sich für Sparer in jeder Lebenssituation und jeden Alters.


Wo man einen Riester-Banksparplan bekommt:
Viele Banken bieten diesen Vertrag nicht an, da man als Bank an den Sparverträgen nur wenig verdient. Daher sind Sie etwas schwer zu bekommen. Auf der Webseite der Stiftung Warentest finden Sie eine Zusammenstellung von Anbietern: zur Stiftung Warentest


Fordern Sie nachfolgend einen Vergleich und Beratung zur Riester Rente an